Das 7. Paten- und Sponsorenfest im Perleberger Tierpark (15.09.2018)

Am Samstag den 15. September 2018 fand das 7. Paten- und Sponsorenfest im Tierpark Perleberg statt. Organisiert war die Zusammenkunft durch den Förderverein Tierpark Perleberg. Traditionell fanden sich Tierpaten, Sponsoren, Vereinsmitglieder und das Team der Tierparkmitarbeiter zusammen, um in gemütlicher Runde über die Arbeit des Tierparkes in den vergangenen Monaten zu reden, über Tierzugänge zu informieren und zu neugestalteten Objekten im Tierpark Meinungen und Erfahrungen auszutauschen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Geschäftsführer des Fördervereins, Bernhard Grunicke, wurden die erschienenen 55 Gäste bei einem kurzen Rundgang durch Tierparkleiter Michael Niesler über zukünftige Aufgaben informiert. Vom Geschäftsführer des Vereins wurde dabei auch offiziell das neugestaltete Kattagehege an Tierparkleiter Michael Niesler übergeben. Durch die Firma Dittmer- Müller GbR unter Leitung von Axel Müller wurde die rollstuhlgerechte Zufahrt, ein überdachter Vorbau und die große Panoramascheibe installiert. Wie bisher schon bei vielen anderen Objekten des Tierparkes, hat die Firma auch hier wieder eine sehr gute Arbeit abgeliefert. Jetzt kann man zu jeder Zeit die Kattas in ihrer Behausung beobachten. Ausgestaltet wurde der Innenraum durch die beiden Tierpfleger Franciska Dehlow und Uwe Stöcker. Maler Norbert Buss gestaltete die schöne Wandbemalung, die eine Landschaft im Lebensgebiet der Kattas in Madagaskar darstellt. Es entstand ein wirklich sehr ansprechendes Objekt. Dabei wurde in hervorragender Weise das Wohl der Tiere und die Attraktivität für die Tierparkbesucher in Einklang gebracht. Als Nächstes soll unter ähnlichen Gesichtspunkten das Stachelschweingehege umgestaltet werden.

Nach dem Rundgang gab es Kaffee und Blechkuchen aus dem Buschbackofen Rühstädt – übrigens sehr lecker ! Schließlich fand wie im Vorjahr eine Tombola statt, es gab zwar nur kleine aber dafür sehr viele Preise zu gewinnen. Nach regem Austausch von Meinungen und Erfahrungen wurde dann gegrillt und gegen 19 Uhr das gemütliche Beisammensein beendet. Auf jeden Fall wollen wir als Verein auch im nächsten Jahr diese Veranstaltung wieder organisieren und vielleicht nutzen dann noch mehr von den über 100 eingeladenen Paten und Sponsoren die Zeit, den Tierpark etwas intensiver zu erleben, als bei einem normalen Rundgang.

[alle Schnappschüsse anzeigen]