Förderverein Tierpark Perleberg e.V.

Vorschaubild

Wilsnacker Chaussee 1
19348 Perleberg

Telefon (03876) 78 98 92
Telefax (03876) 30 13 86

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tierparkperleberg.de

 

 

Der Perleberger Tierpark gehört zu den beliebtesten Ausflugzielen der Prignitzstadt. Viele Besucher aus Nah und Fern besuchen täglich den mitten im Kiefernwald liegenden Heimattierpark. Man findet ihn am Ortsausgang von Perleberg in Richtung Bad Wilsnack.

 

In modernen Gehegen und Volieren sind zahlreiche heimische aber auch exotische Tierarten zu beobachten. Einige Gehege sind begehbar gestaltet und Tiere können dort auch gefüttert werden. Besondere Attraktionen sind die weitläufige Braunbärenanlage, das Wolfsgehege und die Eulenburg gleich am Eingang des Parkes.

Jedes Jahr im Juni findet das beliebte Tierparkfest statt.

 

 

Öffnungszeiten:

November bis Februar täglich 09.00 - 16.30 Uhr

März bis Oktober täglich 09.00 - 18.00 Uhr

 

Eintritt:

Kinder (3 - 14 Jahre) 1,50 €

Erwachsene 4,50 €

 

 


Aktuelle Meldungen

Frühlingserwachen im Perleberger Tierpark

(25.03.2017)

Am Dienstag den 21. März 2017 kam das zweite Trampeltier wieder ein Mädchen zur Welt. Die beiden Kleinen werden liebevoll von ihren Muttertieren betreut. Auch die beiden neugeborenen Zwergziegen zeigen sich den Besuchern und endlich kann man auch wieder Enten, Störche, den Kronenkranich und die Wellensittiche in der begehbaren Vogelvoliere besuchen, denn die Schutzmaßnahmen wegen der Vogelgrippe konnten endlich aufgehoben werden. Und eine Kängurudame aus dem Zoo Duisburg wurde angeschafft, um endlich wieder für Nachwuchs bei den posierlichen Tieren zu sorgen.

Seit 14 Tagen kann man auch einen einzelnen Frischling bei den Wildschweinen beobachten.

Also - ein Besuch im Tierpark lohnt sich !

Foto zu Meldung: Frühlingserwachen im Perleberger Tierpark

Nachwuchs bei den Trampeltieren

(14.03.2017)

Zur Freude zahllreicher Besucher, die am Sonntag den 12. März den Perleberger Tierpark besuchten, konnte das gerade geborene kleine Kamel beobachtet werde. Es dauerte eine ganze Weile ehe die Kamelstute den Nachwuchs auf die Beine half und zum Trinken animierte. Tierpfleger Carsten Gliesche behielt die Trampeltierfamilie die ganze Zeit im Auge, um bei Komplikationen jederzeit eingreifen zu können. Nicht nur die Kamele, sondern auch die zwölf Nasenbären, die erstmals ihr neues Außengehege erkundeten oder die beiden Bären, die ihre Winterruhe beendet hatten, präsentierten sich den an diesem Wochenende sehr zahlreichen Besuchern.

Foto zu Meldung: Nachwuchs bei den Trampeltieren

Mitgliederversammlung des Fördervereins Tierpark Perleberg e.V. am 23. Februar 2017

(24.02.2017)

Am Donnerstag, den 23.02.2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Tierpark Perleberg in bewährter Form in der Zooschule des Tierparkes statt. Von den eingetragenen 35 Mitgliedern des Vereins waren 16 erschienen. Gleich zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Vorsitzende Hartmut Martin ein neues Mitglied, Herrn Peter Schilling mit einem Blumenstrauß. Herr Schilling war in der Zeit der Gründung des Tierparkes lange Zeit als ehrenamtlicher Helfer im Tierpark tätig und kann viel aus dieser Zeit berichten.

Im Rechenschaftsbericht des Geschäftsführers wurde erläutert, welche Aufgaben im Jahre 2016 bearbeitet wurden und welche Ergebnisse der Verein vorweisen kann. Gleich zu Beginn würdigte der Geschäftsführer die gute Arbeit der Tierparkmitarbeiter und auch die gute Zusammenarbeit mit der GWG. Auch die sehr förderliche Arbeit mit dem „Prignitzer“ besonders mit Frau Ritzka und auch einige Kurzvorstellungen beim Radiosender Antenne Brandenburg gaben immer wieder Impulse, den Tierpark wieder mal zu besuchen. Allein 23.000 Besucher wurden auf der Internetseite des Fördervereins im letzten Jahr gezählt.

Schwerpunkt war 2016 der Bau des Nasenbärengeheges, welches pünktlich zum Jahresende zum vereinbarten Preis von 25.000€ an den Tierpark übergeben werden konnte. Im Bericht wurde die gute Arbeit der Firma Dittmer GmbH besonders hervorgehoben. Der Firmenchef Axel Müller trug mit vielen guten Ideen und zusätzlichen Leistungen dazu bei, das die Anlage ein weiterer Besuchermagnet wird. Und in diesem Jahr wird der zweite Abschnitt der Anlage entstehen. Dann können die Tiere über die Köpfe der Tierparkbesucher hinweg von einem Gehegeteil zum anderen gelangen. Geplant ist für dieses Jahr auch noch der Einbau eines großen Sichtfensters und einer Rampe an der Behausung der Kattas damit Besucher auch im Winter die Tiere beobachten können. Erwähnt wurde im Rechenschaftsbericht die sehr erfreuliche Arbeit mit unseren 90 Tierpaten. Ohne diese Patenschaften und viele Spenden von Sponsoren wäre die Arbeit des Vereins, alles zum Wohle des Tierschutzes zu tun, nicht denkbar. Seit vielen Jahren baut oder rekonstruiert der Verein mit den Geldern Gehege, die bessere Bedingungen für unsere Tiere möglich machen und für Besucher die Attraktivität des Tierparks immer weiter erhöhen. Auch in diesem Jahr wollen wir deshalb im Herbst wieder ein Fest mit den Paten, Sponsoren, Vereinsmitglieder und natürlich mit den Tierparkmitarbeitern organisieren. Und im Juni helfen wir mit bei der Vorbereitung des Tierparkfestes, welches durch die GWG organisiert wird und wieder zahlreiche Überraschungen für die Besucher bringen wird.

Nach der Rechenschaftslegung erfolgte die Neuwahl des Vorstandes. Es wurden wieder einstimmig gewählt:

Vorsitzender : Hartmut Martin

Geschäftsführer: Bernhard Grunicke

Schatzmeister: Michael Niesler

Im Schlusswort versprach der neue Vorsitzende die kontinuierliche gute Arbeit fortzusetzen und alles dafür zu tun, das unser Tierpark noch schöner und attraktiver für unsere Besucher wird und der Gedanke des Tierschutzes weiter entwickelt wird.

Foto zu Meldung: Mitgliederversammlung des Fördervereins Tierpark Perleberg e.V. am 23. Februar 2017

Nasenbären im neuen Gehege

(12.01.2017)

Am Dienstag, den 10. Januar zogen die Nasenbären des Perleberger Tierparkes  in das neu erbaute Gehege um. Inzwischen sind es jetzt 12 Tiere, die sich offensichtlich in ihrem neuen beheizbaren Haus wohl fühlen. Man kann Sie durch die große Sichtscheibe sehr schön beobachten und bald auch beim Herumtollen im Freigelände. In diesem Jahr plant der Förderverein den Bau eines zweiten Geheges welches durch eine Brücke über den Besucherweg für die Nasenbären erreichbar ist.

Foto zu Meldung: Nasenbären im neuen Gehege

Presseberichte des Jahres 2016

(12.01.2017)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prignitzer 17.01.2016           Vogelzüchter R. Rokitta         

Prignitzer 12.03.2016           Spendenaktion Neue Apotheke     

Prignitzer 24.03.2016           Frühling im Tierpark        

Prignitzer 26.05.2016           Vorbereitungen Tierparkfest

Prignitzer 05.06.2016           Tierparkfest    

Prignitzer 19.08.2016           Neues Nasenbärengehege entsteht

Prignitzer 14.09.2016           Richtfest Nasenbäranlage und Patenfest

Prignitzer 29.09.2016           Geburt Esel und Guanako   

Prignitzer 16.11.2016         Vogelgrippe

Prignitzer 23.11.2016          Namen für Eselnachwuchs

Prignitzer 30.12.2016              Polarfüchse und Nachwuchs Burenziegen

Foto zu Meldung: Presseberichte des Jahres 2016

Polarfüchse im Perleberger Tierpark

(10.12.2016)

In der ersten Dezemberwoche gab es Zuwachs im Perleberger Tierpark. Zwei Polarfüchse aus dem Tierpark Herfurth kamen im Tausch gegen einen Luchs in die Prignitz. Sie sind im Gehege des Rotfuchses untergebracht und zeigen sich gern den Besuchern.

Der Rotfuchs zog um ins Gehege der Bären, die sich zur Zeit ja in  Winterruhe befinden.

Außergewöhnlich für diese Jahreszeit war auch die Geburt von Drillingen bei den Burenziegen.

Foto zu Meldung: Polarfüchse im Perleberger Tierpark


Veranstaltungen

04.06.2017
11:00 Uhr
Kinder- und Tierparkfest Perleberg
Das Tierparkfest in Perleberg hat eine langjährige Tradition. Insgesamt 2500 Besucher aus nah und ... [mehr]