Förderverein Tierpark Perleberg e.V.

Vorschaubild

Wilsnacker Chaussee 1
19348 Perleberg

Telefon (03876) 78 98 92
Telefax (03876) 30 13 86

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tierparkperleberg.de

Öffnungszeiten:
November bis Februar täglich 09.00 - 16.30 Uhr
März bis Oktober täglich 09.00 - 18.00 Uhr

Am Stadtrand in direkter Nachbarschaft zum Stadtforst befindet sich Perlebergs beliebtestes Ausflugsziel. Der Tierpark besteht seit 1964 und beherbergt mittlerweile einheimische und exotische Tierarten in modernen und teilweise begehbaren Gehege.

Die weitläufige Anlage in Waldnähe bietet den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Jährlich im Juni findet das bei Jung und Alt beliebte Tierparkfest statt. In unmittelbarer Nähe befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten.

 

Zu den Besonderheiten im Perleberger Tierpark zählt an erster Stelle das moderne große Bärengehege das 1996 eingeweiht worden ist.

 

Preise:

 

Kinder

Erwachsene

Jahreskarte

10,00 €

25,00 €

Tageskarte:

 

4,50 €

4 bis 14 Jahre

1,50 €

 

bis 3 Jahre

freier Eintritt

 

Gruppen (ab 10 Personen)
aus Perleberg

1,00 €

0,50 €

3,00 €

Tageskarte ermäßigt /

Behinderte mit Ausweis

 

3,00 €

 

Sonstiges:
Bei Vorlage des Sozialpasses der Städte Perleberg und Wittenberge und der Gemeinde Karstädt gibt es 50%ige Ermäßigung für Tageskarten (Zehner- und Jahreskarten werden nicht ermäßigt.)

 

Braunbär a1          Erdmännchen a1Nasenbären a1          Damhirsch a1

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Mitgliederversammlung des Fördervereins Tierpark Perleberg

(24.02.2018)

Am Freitag den 23.Februar 2018 fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins Tierpark Perleberg in der Zooschule des Tierparkes statt. Erschienen waren 16 von den eingetragenen 38 Mitgliedern des Vereins. Schwerpunkt der Versammlung war die Rechenschaftslegung über das Jahr 2017 und die künftigen Aufgaben des Vereins. Nach einer Gedenkminute für den Geschäftsführer der GWG Klaus Neumann, der aktives Vorstandsmitglied im Verein und vor wenigen Tagen verstorben war, wurde die Versammlung von Hartmut Martin dem Vorsitzendem des Vereins eröffnet.

Im Rechenschaftsbericht des Geschäftsführers Bernhard Grunicke wurde auf die Vereinsarbeit und erzielten Ergebnisse umfassend eingegangen. Höhepunkte des Tierparkes und des Vereins waren neben der sehr aktiven Arbeit mit den Sponsoren und Tierpaten 2017:

das Tierparkfest am 4.Juni mit Stargast Wolfgang Ziegler

das Patenfest im September

das traditionelle Herbstfest für die Kinder im Oktober

Erfahrungsaustausch im Schweriner Zoo am 09. August

die Beseitigung der Schäden des Herbststurmes vom Oktober

und der Bau am 2. Abschnitt der Nasenbärenanlage

Allgemein wurde festgestellt, der Tierpark macht auf Besucher einen sehr guten aufgeräumten und gepflegten Eindruck. Trotzdem gibt es auch noch Schwachstellen und Gehege, wo dringend etwas gemacht werden muss. Einige Beschädigungen an Gehegen nach dem Sturm sind auch noch nicht vollständig beseitigt. Tierparkleiter, GWG und Vereinsvorstand wollen demnächst eine Begehung machen und alle Schwachstellen aufnehmen, um sie dann schrittweise einer Lösung zuzuführen.

Die wichtigsten Ziele des Vereins neben der Öffentlichkeitsarbeit und der Pflege des Kontaktes mit den Sponsoren und Tierpaten sind für die nächsten Monate:

Fertigstellung der Nasenbärenanlage bis Ostern 2018;

der Einbau einer Panoramascheibe am Kattagehege, um auch im Winter für die Besucher einen Einblick in den „Wohnbereich“ der Tiere zu ermöglichen (Termin : Patenfest )

Erarbeitung eines Konzeptes zum Umbau des Stachelschweingeheges, damit Besucher die meist nachtaktiven Tiere auch am Tage beobachten können

Um eine effektivere Arbeit und Abstimmung der Aufgaben zu erreichen, trifft sich der Vereinsvorstand jetzt jeden 1. Donnerstag im Monat um 8 Uhr, zu einer Zeit in der möglichst alle Mitglieder des Vorstandes Zeit haben.

Am Spielplatz- und Freizeitkonzept der Stadt, welches in den nächsten Jahren über LEADER Fördermittel im Tierpark realisiert werden soll, werden wir uns als Verein ebenfalls mit Ideen und Vorschlägen einbringen.

Und auch das Patenfest wollen wir, diesmal am 15. September, wieder organisieren, in der Hoffnung, das doch diesmal einige mehr Interessierte und Freunde des Tierparkes unser kleines gemütliches und interessantes Fest besuchen.

 

Foto zu Meldung: Mitgliederversammlung des Fördervereins Tierpark Perleberg

Erste Geburten im Perleberger Tierpark

(27.01.2018)

Am 27.01.2018 wurden im Perleberger Tierpark insgesamt 4 Zwergziegen geboren. Auch bei den Burenziegen gab es in diesem Jahr schon Nachwuchs, der allerdings mit der Flasche aufgezogen werden muß. Und letztendlich auch bei den Kamerunschafen kann man zwei kleine Lämmer sehen, die sich schon mächtig wichtig machen....

Foto zu Meldung: Erste Geburten im Perleberger Tierpark

Presseberichte des Jahres 2017

(06.01.2018)

Prignitzer vom 15.04.2017

Prignitzer vom 30.05.2017

Prignitzer vom 06.06.2017 Tierparkfest

Prignitzer vom 22.07.2017

Prignitzer vom 09.08.2017

Prignitzer vom 21.08.2017

Prignitzer vom 02.11.2017

Prignitzer vom 22.12.2017

[Prignitzer vom 30.05.2017]

[Prignitzer vom 22.07.2017]

[Prignitzer vom 06.06.2017 Tierparkfest]

[Prignitzer vom 09.08.2017]

[Prignitzer vom 02.11.2017]

[Prignitzer vom 21.08.2017]

[Prignitzer vom 22.12.2017]

[Prignitzer vom 15.04.2017]

Nachwuchs bei den Zwergziegen im Perleberger Tierpark

(03.12.2017)

Der erste Advent bescherte dem Perleberger Tierpark heute am 03.12.2017 eine schöne Überraschung. Es wurden zwei Zwergziegen geboren vielleicht die letzten Geburten in diesem Jahr ?!!

Übrigens auch im Winter lohnt sich ein Spaziergang durch den Tierpark. Die Bären halten zwar Winterruhe aber die meisten Tiere kann man auch im Winter gut beobachten. Da jetzt die Laubbäume keine Blätter mehr haben, kann man manche der Tiere sogar besonders häufig sehen z. B die Wölfe !

Foto zu Meldung: Nachwuchs bei den Zwergziegen im Perleberger Tierpark

Geburt eines Guanakos im Perleberger Tierpark

(19.10.2017)

Am Sonntag, den 15.10.2017 erblickte ein kleiner Guanakohengst das Licht der Welt im Perleberger Tierpark. Mutter und Kind sind wohlauf. Wahrscheinlich ist es die letzte Geburt in diesem Jahr.

Foto zu Meldung: Geburt eines Guanakos im Perleberger Tierpark

Sturmschäden im Perleberger Tierpark

(11.10.2017)

Der schwere Sturm der am Freitag den 6.10.2017 über unser Land fegte, hat auch im Perleberger Tierpark schwere Schäden angerichtet. Zum Glück waren Menschen und Tiere nicht direkt betroffen aber an vielen Umzäunungen der Gehege, bei den Schafen, den Wölfen, Damwild, Rotwild und den Steinböcken gab es erhebliche Schäden durch umgestürzte Bäume. Der Hauptweg war durch viele umgestürzte Kiefern völlig versperrt. Auch der östliche Außenzaun wurde auf ca. 40 Meter beschädigt. Durch den Einsatz der Mitarbeiter des Tierparkes, der Firma Dittmer, dem Forstbetrieb und dem Betriebshof der Stadt konnten die Wege wieder frei gemacht werden und die Gehegeumzäunungen notdürftig geschlossen werden. Schätzungsweise sind 40 Bäume umgestürzt, müssen beseitigt und zerkleinert werden. Und viele Äste und Bäume konnten jederzeit noch herunterfallen bzw. umstürzen. Deshalb musste der Tierpark einige Tage lang geschlossen bleiben. Ab Donnerstag sind die Arbeiten soweit fortgeschritten, das der Tierpark wieder für Besucher geöffnet wird.

Foto zu Meldung: Sturmschäden im Perleberger Tierpark

6. Paten- und Sponsorenfest im Perleberger Tierpark

(10.09.2017)

Am Samstag den 09. September fand im Perleberger Tierpark das jetzt schon 6. Paten und Sponsorenfest statt. Eingeladen hatte der Förderverein des Tierparkes. Die 45 erschienenen Gäste verbrachten bei durchaus akzeptablem Wetter einen ereignisreichen und gemütlichen Nachmittag. Hiermit sollte das Engagement der Freunde des Tierparkes gewürdigt werden und wieder ein reger Meinungs- und Erfahrungsaustausch angeregt werden. Die Mitarbeiter des Tierparkes hatten die Veranstaltung liebevoll vorbereitet und organisiert. Nach einem kurzen Sektempfang informierte der Vorsitzende des Fördervereins Hartmut Martin über den Fortschritt beim Bau des zweiten Abschnitts des Nasenbärengeheges und über Aktivitäten des Fördervereins. Er dankte den 80 Paten und vielen Sponsoren für Ihren finanziellen Beitrag ohne den der Bau vieler neuer Gehegebereiche gar nicht möglich gewesen wäre. Einiges hat sich im Tierpark seit dem vergangenen Patenfest getan:

 

Es gab wie immer viele Geburten und Neuzugänge an Tieren.

Die Nasenbärenanlage mit inzwischen 15 Tieren ist ein Besuchermagnet geworden und der zweite Abschnitt der Anlage ist fast fertiggestellt.

Die Bühne des Tierparkes wurde vergrößert und neu gestaltet.

Die Käfigbeschilderung wurde neu und einheitlich gestaltet.

Über die Sommermonate gab es ein Karusell und einige Imbisstände im Tierpark.

Das Tierparkfest war trotz nicht optimalen Wetters mit 1600 Besuchern wieder ein Erfolg.

 

Nach den Worten des Vereinsvorsitzenden gab es in der Zooschule des Tierparkes Kaffee und Kuchen für die Gäste. Sämtliche Kuchen und Torten waren übrigens wie in den vergangenen Jahren von Frau Angelika Losch gebacken und schmeckten ausgezeichnet. Während der Kaffeerunde wurden Lose verkauft und eine kleine Tombola organisiert mit Preisen die von Sponsoren und Vereinsmitgliedern gespendet waren. Auf einem einstündigen Rundgang durch einen Teil des Tierparkes gab es von Tierparkleiter Michael Niesler interessante Informationen zu einigen Tieren und zu geplanten weiteren Vorhaben des Vereins. Der neue Bühnenanbau wurde besichtigt und als Höhepunkt versammelten sich alle am Nasenbärengehege, wo Tierpfleger Uwe Stöcker den Tieren Leckerbissen verteilte.

Danach wurde vor der Zooschule gegrillt und die Ergebnisse der Tombola bekanntgegeben. Mit vielen Paten und Sponsoren wurden interessante Gespräche geführt und Meinungen zum Tierpark ausgetauscht.

Es war wieder ein gelungenes Fest und alle Anwesenden waren sich einig, diese gute Tradition weiter fort zu führen. Vielleicht entschließen sich ja nächstes Jahr doch einige Paten und Sponsoren mehr, die Gelegenheit zu nutzen, den Tierpark , dessen Mitarbeiter und den Förderverein noch besser kennenzulernen.

 

Foto zu Meldung: 6. Paten- und Sponsorenfest im Perleberger Tierpark