Nachwuchs im Perleberger Tierpark

12.07.2019

Die zahlrichen Besucher des Perleberger Tierparkes können jetzt in vielen Gehegen Nachwuchs beobachten. Besonders niedlich ist das kleine Kattajunge, welches Anfang Mai geboren wurde, beim Damwild gab es bisher schon 9 Kälber und 2 sind es bisher beim Rotwild. Steinböcke, Mufflons wurden geboren und das junge Känguru hat sich auch sehr gut entwickelt. Und bei Ziegen und Schafen gibt es auch fast täglich Neuankömmlinge. Übrigends auch bei einigen Vögel sind Junge ausgeschlüft unter anderen bei den sehr attraktiven Schnee-Eulen, die man in der Eulenburg beobachten kann.

Also ein Besuch lohnt sich besonders jetzt in den Ferien mit den Kindern, der kleine Rummel ist weiter geöffnet und auch der Kiosk ist jetzt täglich geöffnet. Allein der Spaziergang unter schattigen Buchen ist schon ein Vergnügen zumal bei Waldbrandstufe 5 viele Waldstücke ja nicht betreten werden sollten und auf Grund des schlechten Zustandes der Sandwege auch mit dem Fahrrad nicht gut befahrbar sind.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Nachwuchs im Perleberger Tierpark