Tierpatenschaften

Kinder mit Frischlingen

 

Warum Tierpatenschaften?
Mit einer Tierpatenschaft beteiligen Sie sich an den Aufwendungen für die Haltung und Zucht eines oder mehrerer Tiere im Tierpark.

 

Was bringt eine Patenschaft?
Der Tierpate erhält eine Spendenbescheinigung und ein Zertifikat. Auf einer Schautafel werden Sie als Tierpate persönlich oder ihre Firma genannt.

 

Wie wird man Pate?
Wichtig: Bei Interesse an einer Patenschaft rufen Sie bitte vorher an oder schicken sie eine Mail mit Ihren Wünschen !

Wir senden ihnen ein Formular Patenschaft bzw. sie laden sich das Formular hier von unserer Internetseite herunter. Bitte das Formular ausfüllen mit genauer Adresse !, unterschreiben und an uns zurückschicken. Nach Eingang des Geldes auf dem Spendenkonto des Tierparkes beginnt die Patenschaft und endet nach Widerruf.

 

Postadresse:

Tierpark Perleberg
Wilsnacker Chaussee 1
19348 Perleberg

 

 

Wer kann Tierpate werden und was kostet das?
Bei der Übernahme einer Tierpatenschaft ist es egal, in welchem Ort der Pate wohnt, vorgeschrieben ist auch kein Mindestalter, so können beispielsweise Eltern für ihre Kinder eine Tierpatenschaft übernehmen. Eine Patenschaft kostet pro Jahr zwischen 30 und 250 Euro, das hängt ganz vom Tier ab.

Nach Absprache sind bei bestimmten Tierarten auch geringere Beträge möglich. In unserer Liste Preise finden sie aktuelle Angaben für Tiere, für die wir Patenschaften suchen. Alle Angaben beziehen sich auf ein Tier bzw. die Tiergruppe und ein Jahr. Bei den genannten Beträgen handelt es sich um die Mindestsumme, höhere Beträge sind selbstverständlich möglich.

Unsere Kontoverbindung:    Volks-und Raiffeisenbank Prignitz

IBAN: DE77 1606 0122 0000 0666 64

 

Unsere aktuelle Tierpatenliste finden Sie hier

 

15.12.2017

 

aktuelle Patenliste