Förderverein Tierpark Perleberg e.V.

Vorschaubild

Wilsnacker Chaussee 1
19348 Perleberg

Telefon (03876) 78 98 92
Telefax (03876) 30 13 86

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.tierparkperleberg.de

Öffnungszeiten:
November bis Februar täglich 09.00 - 16.30 Uhr
März bis Oktober täglich 09.00 - 18.00 Uhr

Am Stadtrand in direkter Nachbarschaft zum Stadtforst befindet sich Perlebergs beliebtestes Ausflugsziel. Der Tierpark besteht seit 1964 und beherbergt mittlerweile einheimische und exotische Tierarten in modernen und teilweise begehbaren Gehege.

Die weitläufige Anlage in Waldnähe bietet den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Jährlich im Juni findet das bei Jung und Alt beliebte Tierparkfest statt. In unmittelbarer Nähe befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten.

 

Zu den Besonderheiten im Perleberger Tierpark zählt an erster Stelle das moderne große Bärengehege das 1996 eingeweiht worden ist.

 

Preise:

 

Kinder

Erwachsene

Jahreskarte

10,00 €

25,00 €

Tageskarte:

 

4,50 €

4 bis 14 Jahre

1,50 €

 

bis 3 Jahre

freier Eintritt

 

Gruppen (ab 10 Personen)
aus Perleberg

1,00 €

0,50 €

3,00 €

Tageskarte ermäßigt /

Behinderte mit Ausweis

 

3,00 €

 

Sonstiges:
Bei Vorlage des Sozialpasses der Städte Perleberg und Wittenberge und der Gemeinde Karstädt gibt es 50%ige Ermäßigung für Tageskarten (Zehner- und Jahreskarten werden nicht ermäßigt.)

 

Braunbär a1          Erdmännchen a1Nasenbären a1          Damhirsch a1

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Presseberichte über den Tierpark im Jahre 2018

(28.12.2018)

Prignitzer vom 10.02.2018 

 

Prignitzer vom 29.03.2018    Ostern im Tierpark

 

Prignitzer im April 2018 "Alles zum entlaufenen Wolf" 

 

Prignitzer vom 01.06.2018

 

Prignitzer vom 04.06.2018    Tierparkfest

 

Maz vom 12.06.2018               Jungwölfe in Kunsterspring

 

Prignitzer vom 28.07.2018

 

Prignitz Express vom 12.09.2018

 

Prignitzer vom 18.10.2018

 

Prignitzer vom 05.12.2018      Alpackas

 

Prignitzer vom 11.12.2018

 

Prignitzer vom 22.12.2018      Weihnachten

Presseberichte des Jahres 2017

(06.01.2018)

Fotoalben